MixedSieger2017

Herzlich willkommen beim TCAS

Unser Tennisclub im Spessart

Zum Auftakt der hessischen Team-Tennis-Runde 2018 freut man sich beim Tennisclub am Spessart Großenhausen (TCAS) vor allem über das erfolgreiche Comeback von Josef Sollich, der früheren Nr. 1 des Clubs. Wegen einer komplizierten Handverletzung hatte Sollich acht Jahre kein Mannschaftsspiel mehr bestritten.

Nun trat er erstmals im Herren-60-Team in der Punktrunde wieder an. Im Heimspiel gegen die MSG Obertshausen/Hausen gewann er an dritter Position sein Einzel (6:3, 6:0) ähnlich souverän wie das Spitzen-Doppel an der Seite von Dieter Viernickel (6:0, 6:0). Am Ende konnte sich das TCAS-Team, das erstmals in dieser Altersklasse spielt, über einen 5:1-Erfolg freuen. Für die weiten Punkte sorgten Karlheinz Reitz, Karl-Wilhelm Lotz sowie das Doppel Fleischmann/Lotz.

Für die anderen vier Mannschaften verlief der Saisonstart weniger erfolgreich. Besonders hart traf es das Herren-40-Team, das als Aufsteiger in die Bezirks-Oberliga gleich auf den hohen Titelfavoriten TC Meerholz traf, der im vorigen Jahr Dritter der Gruppenliga war und durch ein Missverständnis des Clubs bei der Mannschaftsmeldung für diese Saison eine Klasse tiefer eingestuft worden war. So gelang dem TCAS-Team nur ein einziger Satzgewinn durch das Doppel Christoph Trageser / Dr. Bernd Kornhuber. Da mochte sich Spitzenspieler Thomas Krieg (LK 17) gegen den Meerholzer Eike Janssen (LK 13) noch so anstrengen, er war letztlich genauso chancenlos wie Christoph Trageser, Jörg Reitz und Ulrich Middeke in den übrigen Einzeln.

Deutlich mehr Chancen hatte das Herren-50-Team des TCAS im Heimspiel gegen Blau-Weiß Birstein. Durch denkbar knappe Niederlagen in den Match-Tiebreaks (9:11 im Einzel und 10:12 im Doppel mit Lutz Polzin) vergab Klaus Wegmann die Chance auf ein 3:3 im Endergebnis. Da allein Lutz Polzin nach einer sehr starken Leistung sein Einzel an zweiter Position 6:4, 6:2 gewinnen konnten, mussten die Großenhäuser sich schließlich mit 1:5 geschlagen geben.

Die beiden Damen-40-Teams des TCAS unterlagen in der Bezirksliga A daheim dem TC Meerholz mit 2:4 und in der Bezirksliga B bei der MSG Zellhausen mit 0:6. Für die erste Mannschaft holte Katrin Mussler im Einzel sowie mit Traudl Otto im Doppel die beiden Punkte. Die Einzel von Antje Kornhuber und Claudia Warwas gingen erst im dritten Satz verloren.

 

Kalender mit Events und Heimspielen




Unser Partner für den Sport


Nach oben